Fuerth, Germany

Im Rahmen des LESEN!-Festivals wurde mit Unterstützung der Stadt Fürth diese Tafel erstmals in Franken aufgestellt. Wir, drei Studenten aus der Region, haben uns diesem Projekt angenommen. Einer der ersten schönen Momente, die wir mit dieser Tafel verbinden, ist folgender:
nAls gerade mal ein Teil der Tafel aufgebaut war, konnten wir mit Freude schon die ersten Personen beobachten, die sich neugierig der Tafel näherten. Es war ein kleines Mädchen, das zuerst ihre Mutter um Erlaubnis bat und dann mit größter Sorgfalt schrieb: „…die Welt bereisen.“ Am nächsten Tag war die Tafel bereits vollgeschrieben. Am übernächsten wieder. Ein Auszug der festgehaltenen Lebensziele der Fürther Passanten findet sich hier.
nWir haben uns über die positive Aufnahme der Tafel sehr gefreut und hoffen, dass wir dadurch ein paar Menschen dazu bewegen konnte sich ihrer Träume und Wünsche wieder bewusst zu werden und vielleicht auch Antrieb zu finden etwas zur Erfüllung dieser zu tun.

This wall has been mounted during the LESEN!-Festival with kind support by the city of Fuerth. We are three students who decided to adapt the BID-project for their region. One of our best moments we associate with this wall was, when we saw the first persons to approach the wall while it was not even completely mounted. It was a small child asking her mum for permission to write something on the wall. So she wrote “…I want to travel the world”. The next day the wall was inscribed over and over. The day after the next day again. You can find a selection of the passersby’s life aims here.
nWe are very happy about the positive respond and we hope that we were able to remind some people of their dreams and wishes. And maybe someone even felt the impulse to do something for achieving these.

I want to go to space.

I want to put an end to human trafficking.

I want to be Batman.

I want to defeat cancer.

I want to bequeath something.

I want to be a grandma.

I want to fly.

I want to make the most of every single day.

More Walls